Wie der Magenballon funktioniert

Ein Magenballon wirkt, indem er Platz in Ihrem Magen einnimmt, so dass Sie sich früher satt fühlen und weniger essen müssen. Da Sie eine geringere Menge an Nahrung zu sich nehmen, verlieren Sie Gewicht. Es hilft jedoch nicht, wenn Sie weiche Speisen, Süßigkeiten essen oder kalorienreiche Flüssigkeiten zu sich nehmen.

So können Sie sich an kleinere Nahrungsportionen gewöhnen und einen gesünderen Lebensstil annehmen. Wenn der Magenballon entfernt wird, werden Sie dann hoffentlich Ihren neu angeeigneten Lebensstil und Ihr Essverhalten fortsetzen. Sie müssen sich sowohl während des Einsetzens als auch nach der Entfernung des Ballons zu einer überwachten Magenballon-Diät und einem veränderten Lebensstil verpflichten.

Die Vorteile eines Magenballons sind, dass er eine nicht-chirurgische, reversible Behandlungsmöglichkeit zur Gewichtsreduktion bietet, die Ihnen helfen kann, langfristig neue Essverhalten zu entwickeln. Die Gewichtsabnahme kann auch alle mit Übergewicht zusammenhängenden Gesundheitsprobleme wie Typ-2-Diabetes verbessern.

Behandlungsdauer

20 bis 30 Minuten

Betäubung

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

1 Nacht

Gesellschaftsfähig

nach 3-4 Tagen

Rückkehr zur Arbeit

innerhalb von 1 Woche

Magenballon Kosten Türkei
2,450€
Im Preis inklusive: 1 Nacht im Krankenhaus Inklusive Verpflegung. Laborkosten, Medikamente und Equipments. Deutschsprachige Betreuung. VIP Rund-um Transfer. Begleitperson.
Bin ich ein Kandidat?

Voraussetzungen für den Magenballon

Ein Magenballon wird für Patienten empfohlen, die:

  • Vor einer Operation, einschließlich einer Operation zur Gewichtsreduktion, Gewicht verlieren müssen, um ihr Operationsrisiko zu verringern.
  • Eine nicht-chirurgische Behandlungsoption zur Gewichtsabnahme wünschen.

Der Magenballon ist in der Regel geeignet, wenn Sie einen BMI von 27 bis 35 haben und bereit sind, Ihre Ernährung und Ihren Lebensstil langfristig umzustellen. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Gewichtsabnahme mit einem Magenballon geringer und langsamer ist als bei den chirurgischen Optionen zur Magenverkleinerung.

Ihr Chirurg wird mit Ihnen die beste Option zur Gewichtsabnahme entsprechend Ihrer individuellen Situation besprechen, wobei er Ihren BMI und eventuelle Gesundheitszustände berücksichtigt.

Bei der Entscheidung, ob der Magenballon in der Türkei das Richtige für Sie ist, kann es nützlich sein, einige Magenballon Vorher-Nachher-Fotos und Informationen zur Gewichtsabnahme von früheren Patienten Ihres Chirurgen zu sehen, die sich für eine Magenballonbehandlung entschieden haben.

Schritt für Schritt Verfahren

Vorbereitung auf die Magenballon-Operation

Ein Magenballon-Eingriff dauert nur 15 Minuten. Er wird ambulant unter einem leichten Beruhigungsmittel oder einer leichten Anästhesie durchgeführt.

Ihr Chirurg wird einen leeren Magenballon durch den Mund in die Speiseröhre und in den Magen einführen, indem er einen dünnen, flexiblen Schlauch mit einem Licht und einer Kamera an einem Ende, genannt Endoskop, verwendet.

Der Ballon wird dann sofort über einen kleinen Füllschlauch (Katheter), der am Ballon befestigt ist, mit steriler Kochsalzlösung gefüllt. Nach sechs Monaten wird der Magenballon entleert und auf die gleiche Weise endoskopisch entfernt, wie er eingeführt wurde.

Es gibt eine neue Art von Magenballon, die Magenballon-Pillenkapsel. Er wird einfach geschluckt, und wenn er den oberen Teil Ihres Magens erreicht, wird er mit Gas durch einen dünnen Schlauch, der am Ballon befestigt ist, aufgeblasen. Für die Magenballon-Pillenkapsel ist keine Sedierung erforderlich. Sie muss ebenfalls nach sechs Monaten entfernt werden.

Wer kann uns und unsere Arbeit besser beschreiben als unsere Patienten? Echte Rezensionen zu unseren Behandlungen in der Klinik helfen potenziellen Neupatienten eine geeignete Entscheidung zu treffen.

Magenverkleinerung Vorher Nachher

"Ich wünschte, ich hätte das schon vor Jahren gemacht."

— Julia
5 Monate nach der Operation 34 kg abgenommen
Was Sie während Ihrer Genesung erwarten können

Nach der Magenballon-Operation

Sie können noch am Tag der Magenballon-Behandlung nach Hause gehen und Ihren normalen täglichen Aktivitäten nachgehen, ohne dass es zu Ausfallzeiten kommt.

Nach dem Einsetzen des Magenballons werden Sie einige Tage lang nur Flüssigkeit zu sich nehmen. Sie werden dann zu weicher Nahrung und dann zu normal strukturierter fester Nahrung übergehen.

Ihr Chirurg oder ein Diätassistent wird mit Ihnen besprechen, welche Änderungen Sie bei der Ernährung und Bewegung vornehmen müssen, um Ihr Gewichtsverlustziel zu erreichen und zu halten. Es ist wichtig, dass Sie sich strikt an diese Empfehlungen halten.

Wenn der Magenballon entfernt wird, nimmt Ihr Magen wieder seine ursprüngliche Größe an. Es ist wichtig, dass Sie Ihre neu erlernte Magenballon-Diät und Ihren Lebensstil fortsetzen, um Ihren Gewichtsverlust beizubehalten.

Sie müssen an regelmäßigen Nachsorgeterminen teilnehmen, einschließlich Ernährungsberatung und -planung.

Was Sie wissen sollten

Magenballon-Nebenwirkungen und Risiken

Es können einige Nebenwirkungen des Magenballons auftreten, wie z. B. Magenbeschwerden, Übelkeit und Erbrechen, die aber nur kurzfristig sein sollten.

Mögliche Komplikationen einer Magenballonbehandlung können folgende sein:

  • Gefühl des Ungleichgewichts, ähnlich wie bei der Seekrankheit.
  • Schweregefühl im Unterleib.
  • Bauch- oder Rückenschmerzen.
  • Säure-Reflux oder Verdauungsstörungen.
  • Dies ist selten und der Ballon wird normalerweise auf natürliche Weise ausgestoßen.
  • Verletzung während des Einführens oder Entfernens des Ballons.

Ihr Chirurg wird diese im Detail mit Ihnen besprechen, bevor Sie sich entscheiden, einen Magenballon einsetzen zu lassen.