Vorteile und Nutzen

Vorteile eines Magenbypasses

Schneller Gewichtsverlust

Diät und Bewegung allein können mehrere Jahre in Anspruch nehmen, um Ergebnisse zu zeigen. In einigen Fällen bringen sie überhaupt keine Ergebnisse. In der Zwischenzeit fördert ein Magenbypass einen schnellen Gewichtsverlust, indem er einschränkt, wie viel Sie essen können und wie viele Kalorien Ihr Körper aufnimmt.

Dramatische Ergebnisse

Mit diesem Verfahren können Sie 60 bis 80 Prozent Ihres überschüssigen Körpergewichts verlieren.

Bessere allgemeine Gesundheit

Studien haben ergeben, dass eine Magenbypass-Operation fettleibigkeitsbedingte Gesundheitsprobleme wie Schlafapnoe, Diabetes, Herzerkrankungen, Bluthochdruck und Gelenkbelastungen reduzieren oder rückgängig machen kann. Nach einer Operation werden Sie sich sowohl innerlich als auch äußerlich besser fühlen und Ihre Lebenserwartung erhöhen.

Behandlungsdauer

90 bis 150 Minuten

Betäubung

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

4 Nächte

Gesellschaftsfähig

bis zu 2 Wochen nach der Operation

Rückkehr zur Arbeit

1 bis 3 Wochen

Magenbypass Kosten Türkei
3,450€
Im Preis inklusive: 4 Nächte im Krankenhaus Inklusive Verpflegung. Laborkosten, Medikamente und Equipments. Deutschsprachige Betreuung. VIP Rund-um Transfer. Begleitperson.

Wie ein Magenbypass funktioniert

Bei der Magenbypass-Operation wird der Magen verkleinert, wodurch die Nahrungsmenge (und damit die Kalorien) eingeschränkt und die Verdauung verändert wird.

Der Eingriff besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil des Eingriffs führt der Chirurg einen Einschnitt an der Oberseite des Magens durch und versiegelt einen kleinen Teil vom Rest des Magens. Dieser kleinere Teil wird zusammengenäht oder -geheftet, so dass ein kleiner Beutel entsteht, der etwa so groß ist wie eine Walnuss.

Im zweiten Teil des Magenbypasses durchtrennt der Chirurg den Dünndarm und verbindet einen Teil davon mit dem neu gebildeten Magenbeutel. Dadurch kann die Nahrung den größten Teil des Magens „umgehen“ und direkt in einen Teil des Dünndarms gelangen. Durch die Verringerung der Nahrungsmenge, die Ihr Magen aufnehmen kann, und die Änderung der Art und Weise, wie die Nahrung absorbiert wird, werden Sie weniger essen und sich schneller satt fühlen, was Ihnen hilft, dauerhaft Gewicht zu verlieren.

Wer kann uns und unsere Arbeit besser beschreiben als unsere Patienten? Echte Rezensionen zu unseren Behandlungen in der Klinik helfen potenziellen Neupatienten eine geeignete Entscheidung zu treffen.

Magenverkleinerung Vorher Nachher

"Ich wünschte, ich hätte das schon vor Jahren gemacht."

— Julia
5 Monate nach der Operation 34 kg abgenommen
Bin ich ein Kandidat?

Voraussetzungen für einen Magenbypass

Body Mass Index

Da ein Magenbypass eine invasivere Option als andere bariatrische Verfahren darstellt, wird er in der Regel Patienten mit einem Body Mass Index (BMI) von 40 oder höher empfohlen. Wenn Sie einen niedrigeren BMI haben, kann eine Schlauchmagenoperation eine gute Option sein.

Schwangerschaft

Schwangere Patienten sind keine guten Kandidaten für eine bariatrische Operation. Wenn Sie planen, schwanger zu werden, empfehlen wir, bis zur Geburt zu warten, bevor Sie einen Magenbypass in Betracht ziehen.

Vorherige Operation

Ein Magenbypass wird besonders für Patienten empfohlen, die sich bereits einer Schlauchmagen– oder Magenbandoperation unterzogen haben. Wenn Sie nicht die gewünschten Ergebnisse erhalten haben, kann ein Magenbypass eine effektivere Option für Sie sein.

Schritt für Schritt Verfahren

Vorbereitung auf die Magenbypass-Operation

Sie werden einen Tag vor der Operation im Krankenhaus einchecken. Nachdem die notwendigen Prozeduren durchgeführt wurden, können Sie sich den Tag über ausruhen. Wenn Sie mit einem Freund oder einem Familienmitglied gekommen sind, können diese bei Ihnen im Krankenhaus bleiben. Natürlich kostenlos.

Sobald Sie für die Operation vorbereitet sind, wird der Anästhesist Sie in Narkose versetzen, um sicherzustellen, dass Sie während des Eingriffs in vollem Schlaf sind.

Mit Hilfe von laparoskopischen Instrumenten wird Ihr Chirurg den Magen in einen kleinen und einen großen Abschnitt unterteilen. Der kleine Teil wird etwa fünf Prozent seiner ursprünglichen Größe haben, so dass Sie sich satt fühlen, auch wenn Sie weniger Nahrung zu sich nehmen.

Der Chirurg wird dann mehrere Meter Darm umleiten und den verbleibenden Teil mit dem Ende des Beutels verbinden. Dadurch kann die Nahrung direkt von Ihrem neuen Magenbeutel in den Dünndarm wandern und die Anzahl der aufgenommenen Kalorien wird eingeschränkt.

Anschließend verschließt der Chirurg die Einschnitte sorgfältig mit Nähten. Die gesamte Operation kann in der Regel in etwa eineinhalb Stunden durchgeführt werden.

Sie werden die nächsten vier Nächte zur Erholung im Krankenhaus verbringen. Jedes Zimmer ist mit einem Gästebett, TV und einem eigenen Bad für Ihre Privatsphäre und Ihren Komfort ausgestattet.